Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Durchs Bienenjahr » Herbst




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kahlflug
 Beitrag Verfasst: Sa 6. Dez 2014, 10:24 
Offline

Registriert: Di 19. Jul 2011, 19:49
Beiträge: 14
Kahlflug oder das leise Sterben!

Ein Jungvolk flog eines Tages auffällig schwach. Bei der Durchschau waren nur noch wenige Bienen auf den Waben. Eindeutig Kahlflug.
Was mach ich mit den Waben? Diese sind voll Honig.
Meine Frage: Soll ich die Waben mit dem Magazin mit 60 % Essig – Säure bedampfen. Vernichtet die Essigsäure die Vieren? Muss ich nach der Behandlung das Magazin mit Sodabrühe reinigen und die Waben abflammen? Gespannt erwarte ich deine Antwort.

Mit Imkergruss
Edmond


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kahlflug
 Beitrag Verfasst: So 7. Dez 2014, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Okt 2010, 21:34
Beiträge: 86
In den letzten Tagen häufen sich die Meldungen von Völkerverlusten bis zu 30% jetzt schon. Von daher erstaunt mich dein Post nicht, auch wenn ich es dir anders wünschen würde.

Anfangs habe ich die vollen Futterwaben auch nicht wegschmeissen können, die viele Arbeit der Bienen! Seit ich weiss, dass sich viele Viren im Honig halten können und auch tun, würde ich nie mehr eine Futterwabe aus einem verendeten Volk in ein anderes geben. Zu gross ist die Kontaminierungsgefahr. Also, entsorgen. Entweder im Dampfschmelzer oder in den Kehricht damit.

Ich säubere jeden Bienenkasten wie folgt: Auskratzen, Abflammen und bienendicht Zusperren. Vor dem nächsten Gebrauch noch einmal Abflammen, das entfernt auch etwaige Spinnennetze.
Hast du den Verdacht, dass irgendeine Brutkrankheit involviert war, empfehle ich dir, den Kasten und sämtliche Teile nach dem Abflammen mit Virkon S (beim Tierarzt erhältlich) gut einzusprühen. Bewegliche Teile in die Sonne stellen zum Trocknen! Bei Verdacht auf eine Brutkrankheit unbedingt den Bieneninspektor hinzuziehen, gell!

PS: Es hat noch Plätze am Symposium: http://www.bienenlehrpfad.ch/index.php?id=62

_________________
Gerhard Fasolin, www.imkerschule.ch


Nach oben 
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kahlflug
 Beitrag Verfasst: Mo 8. Dez 2014, 08:31 
Offline

Registriert: Di 19. Jul 2011, 19:49
Beiträge: 14
Danke für die Antwort.
Mit Imkergruss
Edmond


Nach oben 
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Durchs Bienenjahr » Herbst


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de